Kontakt

Lachgas-Sedierung

Lachgas-Sedierung

In Kombination mit der örtlichen Betäubung ist die Sedierung mit Lachgas eine schonende Möglichkeit der schmerzmindernden und gleichzeitig angstfreien Behandlung. Insbesondere auch bei Spritzenphobien ist sie sinnvoll.

Über eine Nasenmaske atmen Sie das Lachgas ein. Der entspannte Zustand und das verminderte Schmerzempfinden setzen wenig später ein und klingen nach der Behandlung innerhalb sehr kurzer Zeit wieder ab – wenige Sekunden nach der Behandlung sind sie wieder topfit.

Vorteile der Sedierung mit Lachgas:

  • Sie führt zur Verringerung von Ängsten und einem entspannten Zustand
  • Bewusstsein und Ansprechbarkeit bleiben erhalten
  • Kein Kontrollverlust
  • Würge- und Schluckreize werden ausgeschaltet
  • die Fahrtüchtigkeit nach der Behandlung ist in der Regel nicht eingeschränkt

Wie sicher ist die Lachgassedierung?

Diese Form der Sedierung ist ein sicheres, bewährtes Verfahren, das in vielen Ländern seit Langem zum zahnärztlichen Alltag gehört. In den USA hat sie sich zum Behandlungsstandard entwickelt. Die Sicherheit kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass die Lachgassedierung gut bei Kindern angewendet werden kann.

Mehr Informationen zu...

verschiedenen Anästhesieverfahren erhalten Sie in unserem Ratgeber Zähne.

Zahnimplantate-Bochum | Schöne-Zähne-Bochum | Guter-Zahnarzt-Bochum | Krone-Brücke-Bochum | Lachgas-Bochum
Dr. med. dent. Rainer Miazgowski

in Bochum auf jameda
Patientenmeinungen