Kontakt

Zähneputzen: Wann und wie oft?

Richtiges Zähneputzen dauert mindestens zwei Minuten. Entscheidender als die dafür aufgewendete Zeit ist jedoch, wie sorgfältig die Reinigung erfolgt – viele Erwachsenen gehen zu oberflächlich vor. 

Als Minimum sollten die Zähne zwei Mal am Tag geputzt werden: morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen. Ideal ist es, nach jeder Mahlzeit zur Zahnbürste zu greifen. Wenn Sie sehr saure Nahrungsmittel zu sich genommen haben, zum Beispiel saures Obst, Fruchtsäfte und Softdrinks, sollten Sie mit dem Zähneputzen etwas warten: Die darin enthaltenen Säuren könnten sonst den Zahnschmelz für kurze Zeit aufweichen und das Putzen würde den Zähnen mehr schaden als nützen. Optimal ist es, wenn Sie Ihren Mund nach säurehaltigen Speisen und Getränken mit Wasser ausspülen.

Zahnimplantate-Bochum | Schöne-Zähne-Bochum | Guter-Zahnarzt-Bochum | Krone-Brücke-Bochum | Lachgas-Bochum
Dr. med. dent. Rainer Miazgowski

in Bochum auf jameda
Patientenmeinungen